Live überzeugt sie durch ihr energiegeladenes Programm voll kraftvoller progressiver Afropop-Sounds, ihre unverwechselbare Stimme sowie ihre legendären Tanzeinlagen.

An der Elfenbeinküste aufgewachsen, siedelte sie wegen des dortigen Bürgerkriegs nach Marseille über und kann auf eine lange Karriere zurückblicken: 2010 gewann sie den Grammy Award for Best Urban / Alternative Performance und spielte weltweit über 800 Konzerte.

Die achtköpfige Band wurde 2017 von der Sängerin Ceren Kaçar, dem Multiinstrumentalisten Ozan Demir und dem Geiger Gabriel Meidinger gegründet und ist seither in der Folk- und Clubszene Istanbuls als Teil der bekannten „Kadıköy Sessions“ aktiv.

Präsentiert von: Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart

Devas Musik zeichnet sich durch atmosphärische, sanfte Klänge, pulsierende Bässe und mehrstimmige Mantras aus, die von magischen ungarischen Volksliedern inspiriert sind. Sie gewann den 1. Preis der Music Moves Europe Awards 2022 und den Preis für die beste Sängerin von Radio Petőfi. Ihr Auftritt beim Eurosonic Festival wurde von ARTE ausgestrahlt.

Präsentiert von: Ungarisches Kulturzentrum Stuttgart